“Wenn Sie ein Gewissen besäßen, würden Sie sich vor Gericht verantworten”

CC-BY-2.0 - eppofficial (Flickr.com)

Viele Bürger und Wähler in Deutschland sind entsetzt über die Rechtsbrüche der Bundeskanzlerin und über ihre verantwortungslose Migrationspolitik. Auch die Schauspielerin Silvana Heißenberg hat sich in einem offenen Brief kritisch über Angela Merkel geäußert.

“Sie sind die verachtenswerteste und kriminellste Bundeskanzlerin, die das Deutsche Volk je erdulden musste”, schrieb Heißenberg in ihrem Brief. “Wenn Sie ein Gewissen besäßen, würden Sie sich vor Gericht verantworten!” Doch Angela Merkel weigert sich ihre politischen Fehler einzugestehen, sie zu korrigieren und sich zu verantworten.

“Sie haben vorsätzlich und gesetzwidrig Terror, Armut (…) und Schwerverbrecher in unser Land importiert”, meint Silvana Heißenberg und richtet ihre Vorwürfe direkt an die Bundeskanzlerin. Mit den Worten “Ich verachte Sie zutiefst und wünsche Ihnen Ihre gerechte Strafe”, beendet die Schauspielerin ihren Brief an die Kanzlerin.

 

Weiterführende Quellenangabe:

http://www.freiewelt.net/nachricht/wenn-sie-ein-gewissen-besaessen-wuerden-sie-sich-vor-gericht-verantworten-10073199/