Polizeigewerkschafter fordern BAMF-Untersuchungsausschuss

Bildquelle: RT Deutsch (Youtube)

Rainer Wendt, der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft hat die “verantwortungsbewussten Kräfte” in der Union und SPD aufgefordert, die Forderung nach einem BAMF-Untersuchungsausschuss zu unterstützen. Der Bundesbehörde wird “bandenmäßige Verleitung zu missbräuchliche Asylantragstellung” vorgeworfen.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist in die Schlagzeilen geraten, weil es bei der Bearbeitung und Bewilligung von Asylanträgen zu Unregelmäßigkeiten gekommen ist. Mehrere BAMF-Mitarbeiter stehen unter Verdacht, zahlreiche kriminelle Handlungen begangen zu haben.

Der Vizechef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK), Sebastian Fiedler verlangte zugleich den Einsatz eines Sonderermittlers und sagte dem „Handelsblatt“, dass es bei den Ermittlungen darum gehe müsse, „welche sicherheitsrelevanten Versäumnisse entstanden sind, welche Gegenmaßnahmen einzuleiten sind und wie die Behörde künftig mit einem angemessenen Risikomanagement sowie einer wirksamen Compliance-Organisation ausgestattet werden kann“.

 

Weiterführende Quellenangabe:

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/polizeigewerkschafter-fordern-bamf-untersuchungsausschuss-a2453881.html