“Illegale Migration hat das Potenzial, Europa großen Schaden zuzufügen”

Quellenangabe: RT Deutsch (Youtube)

Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sich jahrelang als weltoffene Multikulti-Befürworterin inszeniert hat, versucht sie sich nun mit populistischer Migrationskritik beliebt zu machen. “Illegale Migration hat das Potenzial, Europa großen Schaden zuzufügen”, sagte Merkel auf einer Pressekonferenz mit Sebastian Kurz in Berlin.

Tatsächlich stellt illegale Migration eine große Gefahr für Europa dar, doch eine noch viel größere Gefahr ist Angela Merkel (CDU) selbst. Sie trägt persönlich die Verantwortung für die Zuwanderung von Millionen illegaler Migranten und zahllosen Straftaten, welche in diesem Zusammenhang begangen werden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dafür gesorgt, dass hunderttausende Migranten ungehindert nach Europa reisen konnten. Sie hat mit massiven Druck versucht zu verhindern, dass deutsche und europäische Landesgrenzen geschlossen und kontrolliert werden. Auch eine Obergrenze für Zuwanderung und Rückweisungen an den Grenzen hat die Bundeskanzlerin mehrfach abgelehnt.

Wie glaubwürdig ist es also, wenn Angela Merkel die illegale Migration kritisiert? Es ist überhaupt nicht glaubwürdig. Denn sie hat jahrelang die rechtswidrige Masseneinwanderung überhaupt erst möglich gemacht.

Weiterführende Quellenangabe:

www.youtube.com/watch?v=vcfKga9ixY0