Deutsche Mehrheit unzufrieden mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

CC0 1.0 - Angela-Merkel-CDU-Chancellor-2906016 (Maxpixel.net)

Eine Umfrage des Forschunginstituts INSA hat ergeben, dass die absolute Mehrheit der befragten Personen unzufrieden mit der Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist. Fast 60 Prozent der Befragten haben ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck gebracht. Wie kann es sein, dass Deutschland von einer so unbeliebten Person regiert wird?

Bei einer INSA-Umfrage haben 58 Prozent der Teilnehmer angegeben, dass sie unzufrieden mit der Bundeskanzlerin sind. Nur 27 Prozent gaben an “eher zufrieden” zu sein und lediglich 7 Prozent “sehr zufrieden”. Demnach regiert Angela Merkel (CDU) gegen die Interessen der eigenen Bevölkerung.

Die Meisten zufriedenen Umfrageteilnehmer stammen aus der eigenen Partei oder von den Grünen. 75 Prozent der CDU/CSU-Anhänger und 51 Prozent der Grünen gaben an, “zufrieden” zu sein. Die Anhänger alle anderen Parteien sind mehrheitlich unzufrieden mit der Bundeskanzlerin.

Mehrheitlich unzufrieden waren die Wähler von FDP (56 Prozent), SPD (63 Prozent), Linke (79 Prozent) und AfD (95 Prozent). In Anbetracht dieser massiven Unzufriedenheit wäre ein Rücktritt von Angela Merkel (CDU) längst überfällig. Doch die Bundeskanzlerin hat noch nie große Rücksicht auf die eigene Bevölkerung genommen.

Weiterführende Quellenangabe:

http://www.freiewelt.net/nachricht/deutsche-mehrheitlich-unzufrieden-mit-merkel-10075362/